Zur Therapie

Therapie Dr. Ute Oestreich

Die analytische und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie gehört neben der Verhaltenstherapie zum Leistungskatalog der gesetzlichen und privaten Krankenkassen.
Voraussetzung ist das Vorliegen psychischer oder psychosomatischer Symptome wie z.B. Schlafstörungen, Burnout, Depressionen, Ängste, traumatische Erinnerungen und/oder nichtorganische körperliche Symptome.

Zentral ist die Annahme unbewusster Prozesse, die großen Einfluss auf das Gefühlsleben und das Verhalten des Menschen haben.

Das Ziel der Psychotherapie ist, die unbewussten Prozesse bewusst werden zu lassen durch die gemeinsame Untersuchung und Interpretation von Träumen, Gedanken, Gefühlen und Beziehungsstrukturen des Patienten. Durch die Bewusstwerdung können Verhaltens- und Einstellungsänderungen erreicht werden. Wichtig dabei ist aber auch immer der Aspekt der psychischen Stabilität, welche erhalten bleiben sollte.

Theme von Anders Norén